(Anzeige)

Der Sattel ist das Bindeglied zwischen Reiter und Pferd

Und zwischen dem Sattel und dem Pferd gibt es noch die Schabracke.

Ich habe auf der Seite Kooperation mit CWS und Mattes Schabracken weitere Informationen hierzu hinterlegt.

Mattes Lammfellschabracke

Mattes Schabracke mit Lammfell und Correction System Samtoberfläche

Die Kontrolle des Sattels und die Beratung der Pferdebesitzer, ob sie den Sattler kommen lassen sollten gehört zum täglichen Geschäft in der Pferdephysiotherapie. Denn unsere Pferde sind nicht immer gleich. Je nach Trainings,- und Futterzustand verändert sich auch der Leibesumfang und damit die Passform des Sattels.
Leider merkt man oft erst zu spät, dass der Sattel nicht mehr optimal passt und schafft sich damit unnötige Probleme.

Nun kann und will aber der Sattler ja gar nicht dauerhaft den Sattel verändern, bzw. passt man einen Sattel ja gar nicht auf eine evtl. Schiefe des Pferdes an. (Grundsätzlich gehe ich hier davon aus, dass man einen passenden Sattel hat, der nur momentan ( durch verschiedene Umstände) ein bisschen Unterstützung braucht. )

Deshalb arbeite ich in der Physiotherapie gerne mit den Mattes Sattelunterlagen , beispielsweise, wenn wir das Pferd nach einer längeren Trainingspause wieder aufbauen oder eben eine einseitige Schiefe haben.

Die Mattes Sattelunterlagen haben neben der eleganten Optik  und verschiedenen Materialoberflächen verschiedene Optionen, mit denen Sie uns und unserem Pferd das Arbeiten unter dem Sattel angenehm machen können.

 

 

Vorteile einer Mattes Sattelunterlage

Mattes Schabracke Lammfell

*Es handelt sich um einen Affiliate-Link, das bedeutet, wenn Sie auf der verlinkten Website etwas kaufen, erhalten wir eine Provision.

Ich möchte hier gerne auf die Vorteile eingehen, die einem die Mattes Sattelunterlagen bieten.

Die Unterlagen sind mit unterschiedlichen Fellvarianten erhältlich, die man nach dem persönlichem Geschmack im Konfigurator wählen kann.

Wahlweise kann man die Schabracke ohne Fell bestellen, und mit einem extra Fell das man entweder unter die Sattelunterlage oder zwischen Sattelunterlage und Sattel legt, variieren.

Die Schabracke kann auch mit Komplettfell an der Unterseite ( für sehr fellempfindliche Pferde mit viel Haarbruch) oder mit Teilfell an der Unterseite gewählt werden.

Lammfell hat folgende positive Eigenschaften, die wir uns gern zunutze machen können

– wirkt Temperaturausgleichend zu jeder Jahreszeit
– reguliert den Feuchtigkeitshaushalt und kann Pferdeschweiß aufnehmen
– wirkt bei warmen Wetter wie eine natürliche Klimaanlage
– bietet bei kaltem Wetter eine natürliche Isolierung
– Gute Druckverteilung
– Vermindert Scheuerstellen

 

Im Falle des (Teil)fells wird der Wirbelkanal (spinefree) freigelassen, das heißt in diesem Bereich ist kein Fell, um die Luftzirkulation und die Beweglichkeit der Dornfortsätze zu gewährleisten.

Zwischen Schabracke und Sattel kann man wiederum aus verschiedenen Optionen wählen.

  • Fellrand vorne
  • Fellrand vorne und hinten
  • ohne Fell

Diese Varianten kann man je nach Vorliebe und Einsatz wählen.

 

Mattes Lammfellschabracke

Mir ist dabei immer wichtig, dass man, wenn man den Fellrand vorne und hinten wählt, die richtige Größe wählt, denn der Sattel soll innerhalb des Felles liegen und nicht auf den Kanten, da wir sonst wieder Druckspitzen haben, die unvorteilhaft sind. Die Entscheidung für die richtige Größe ist also wichtig.

Die Anatomische Top-Linie

Sorgt dafür, dass die Sattelunterlage immer optimal auf dem Pferderücken aufliegt und dem Wirbelkanal genügend Luft und Bewegungsspielraum gibt. Durch die vorgebenene stabile Form bleibt auch der Kammerbereich immer ausgekammert.

Das Correction-System

Ist mein persönliches Top-Tool.
Denn es ermöglicht mir, den Sattel individuell auf die aktuelle Situation anzupassen. Hier werden Pads in die eingearbeiteteten Taschen eingelegt.

Wahlweise nur vorne, nur hinten oder rechts/ links.

Gerade wenn ein Pferd im Wiederaufbau ist, sieht man ja schnelle Veränderungen und so kann man jederzeit individuell reagieren, indem man den Sattel optimal “paddet” Hat man dann den Trainingszustand optimiert, kann man die Pads einfach entnehmen und die Schabracke weiterhin nutzen.

Auch, wenn ein Sattel auf verschiedenen Pferden genutzt wird, wie das im Profisport üblich ist, ist das Correction System die einfachste Möglichkeit, den Sattel für unterschiedliche Konstitutionstypen zu nutzen.

Auch die Pflege der Schabracken ist einfach

Nach dem Reiten lässt man die Schabracke trocknen und bürstet das Fell wieder auf. Dadurch werden Verklebungen gelöst, die Unterlage ist wieder weich und fluffig.

Die Schabracken können in der Waschmaschine bei 30° gewaschen werden. Dabei sollte immer ein Lammfellwaschmittel benützt werden. Gibt man es bei Kaltluft in den Trockner, werden die Fasern weich und sind für weitere Aufgaben gerüstet.

Mattes Sattelunterlagen Konfigurator

*Es handelt sich um einen Affiliate-Link, das bedeutet, wenn Sie auf der verlinkten Website etwas kaufen, erhalten wir eine Provision.

Individuelle Konfiguration im Mattes Konfigurator

Im Online Konfigurator kann jede Schabracke genau auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Es stehen zahlreiche Farben und Kordelvarianten zur Verfügung,  die die Schabracke zu einem Unikat machen. Ebenso kann man sich je nach Geschmack für verschiedene Oberflächen entscheiden wie z.B. Steppstoff, Samt oder Glanz

Ebenso kann die Schabracke natürlich mit der eigenen Bestickung versehen werden. Der Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt und so vereinen wir Funktionaität mit Design und müssen für gutes Aussehen nicht auf Komfort verzichten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü